Email: info@eshop-bazeny.cz

KOSTENLOSER Versand über 1000 EUR

Anmelden
Passwort vergessen?

0 Eingabe um 0 € Inkl. MwSt.Warenkorb

Salzwasserbehandlung VA SALZ C15P

Salzwasserbehandlung VA SALZ C15P
Top
Úprava slanou vodou VA SALT C15P
Klicken Sie bitte drauf, um dass Bild größer zu machen
Úprava slanou vodou VA SALT C15P
Top

Wasseraufbereitung im Pool mit Salzwasser für Schwimmbecken bis 50 m3

Versandfertig
992 €s DPH/ ks
992
ks

+ selbstreinigende Elektroden
  + keine Handhabung oder Lagerung von Chlor
  + einfache Bedienung des Systems
  + vollautomatisch
  + leicht salziges Meerwasser mit antiseptischer Wirkung

 Betrieblich anspruchsloses und zuverlässiges VA SALT System zur Poolwasserpflege mit Salz in Schutzart IP65 und für private Pools bis 50 m3.

Die folgende Tabelle zeigt die optimale Auswahl des Gerätes in Abhängigkeit vom Beckenvolumen (m3) und der Laufzeit der Filterpumpe (Filtrationszyklus in Stunden).
Bei einer Wassertemperatur von mehr als 28 °C empfehlen wir, das erste höhere (leistungsstärkere) Gerätemodell als in der Tabelle angegeben zu wählen.
Das Diagramm zeigt die empfohlenen Leistungen in Bezug auf die Parameter in der Tabelle bei der Produktion von mindestens 2 mg / m3 Chlorgas pro Tag.

 

Eckdaten des VA SALT Systems:

 

• Geringerer Energieverbrauch
• Geringeres Gewicht
• IP65-Schutz – dank dessen kann das Gerät auch in Schächten und Schächten platziert werden
• Niedrige Betriebstemperatur, die eine längere Lebensdauer gewährleistet
• Kompakte, einfach zu installierende Lösung
• Durch den Einsatz modernster Netzteilschalttechnik sorgt das Gerät für eine höhere Salzproduktion
• Höhere Beständigkeit der Elektrolysezelle mit einer Lebensdauer von 10.000 Stunden
• Der verwendete Mikroprozessor sorgt für den korrekten Betrieb des Gerätes und stellt automatisch die Zeitumschaltung ein
• 100 % Produktion in der EU
• Manuelle Chlorkontrolle
• Hinweis auf Salzmangel
• Anzeige von Salzüberschuss
• Selbstreinigend

 

Technische Parameter:

 

Abmessungen (mm) 280 x 250 x 135
Gewicht (kg) 4
Stromversorgung 230 V / 50 Hz Wechselstrom
Maximalstrom in Zelle (A) 10
Maximale Leistung (W) 100
Zellenquelle 7,5 V DC
Erforderliche Salzmenge 3-4 g / l

Aut. Abschaltung durch Wassermangel, Gasansammlung in der Zelle, Überlastung, Kurzschluss und Überhitzung.

Das System ist sowohl für den Einbau in bestehende Poolkreisläufe als auch für Neuinstallationen geeignet.

 

Salzwasser im Pool ist sicherer,
weil kein pulverförmiges, flüssiges oder gasförmiges chlor gelagert werden muss, das sozusagen eine tickende bombe ist, muss auch nicht mit gefährlichen chemikalien und anderen chemischen präparaten hantiert werden.

 

 

Salzwasser im Pool ist gesünder,
Da Salz auf natürliche Weise antiseptisch wirkt, Hautkrankheiten und -defekte heilt, Algenbildung im Wasser beseitigt, unangenehme Gerüche durch Chlor entfernt, kein Brennen und keine Rötung der Augen verursacht, ist mit MiniSalt behandeltes Wasser viel besser verträglich und schafft ein Gefühl von Meeresfrische. Es ist schön, die Augen unter mit MiniSalt behandeltem Wasser zu öffnen.

 

 

PRINZIP:
Um das System zu betreiben, ist es notwendig, Poolsalz im Poolwasser in einem Verhältnis von 4-5 kg ​​Salz pro 1000 l (1 m3) Wasser aufzulösen. Dadurch entsteht eine Wasserlöslichkeit im Bereich von 0,4–0,5 %. (Zum Vergleich: Die Solinität von klassischem Meerwasser ist um etwa 3,5 % um ein Vielfaches höher).
In der Elektrolysezelle, die im Beckenkreislauf durch die Einwirkung von El. Salzmoleküle werden gespalten und es entsteht Chlorgas, das sich sofort im Wasser löst und die entstehende Hypochlorige Säure, die das grundlegende Desinfektionsmittel des Schwimmbeckenwassers ist. Der Elektrolyseprozess produziert auch andere wirksame Desinfektionsmittel, nämlich Ozon und Sauerstoff.
Das Gerät wird nur betrieben, wenn die Poolfiltration gestartet wird. Das VA SALT muss mit einem Schütz an die Filterpumpe angeschlossen werden, damit es gleichzeitig mit dem Einschalten der Filterpumpe in Betrieb ist.

 

Aufbereitung des Beckenwassers durch Elektrolyse von Salzwasser – freies Chlor wird freigesetzt und eine sofortige Desinfektion erfolgt. Das so aufbereitete Wasser riecht nicht nach Chemie, denn das System verhindert die Bildung von Chloramin, das die Ursache für unangenehme Gerüche ist. Das Wasser im Pool sollte leicht salzig sein: 3-5 g / l Wasser. Poolsalz, bzw. Salzmoleküle (NaCl) werden in einer Salzwasseraufbereitungsanlage in Natrium (Na) und Chlor (Cl) gespalten. Diese Reaktion wird bei niedriger Spannung auf der Oberfläche der Titanelektroden innerhalb der Elektrolysezelle erreicht.


Warum ist das gewonnene Wasser gesünder?
Leicht salziges Wasser im Pool ist von Natur aus antiseptisch und tötet Mikroorganismen ab, die häufig im Poolwasser vorkommen, sodass das Wasser von Anfang an gesünder ist. Der Salzprozess schützt Wasser vor schädlichen Mikroorganismen durch elektrochemische Produktion von Desinfektionsmitteln. Jeder von ihnen ist in der Lage, Bakterien und andere schädliche Organismen für sich allein zu zerstören, aber zusammen ist ihre Stärke fast extrem.

 

Wird das Wasser das gleiche sein wie im Ozean?
Meerwasser hat etwa 3,5 % Salzgehalt. Die Salzwasseranlage im Pool funktioniert bereits bei einer Konzentration von 0,4 - 0,5 %. Leicht salzhaltiges Wasser lässt sich beim Baden wesentlich angenehmer verwenden als „echtes“ Meerwasser. Die Zusammensetzung des durch das MiniSalt-Verfahren hergestellten Salzwassers im Pool ist mit der Zusammensetzung von Tränen vergleichbar, sodass das Öffnen der Augen beim Tauchen in einem mit diesem Verfahren behandelten Pool nicht unangenehm ist.

 

 

Ist dieses Salz ätzend?
Salzhaltiges Wasser in einer Konzentration von ca. 0,4 - 0,5 % ist leicht ätzend. Bei der Nutzung des Systems ist es notwendig, Wärmetauscher und el. Titan-Heizspiralen. Im Schwimmbecken dürfen keine Elemente aus Standard-Edelstahl (AISI 304) vorhanden sein, es müssen Geräte verwendet werden, die für den Betrieb in Salzwasser empfohlen werden.

 

.
Wann muss Wasser mit Salz versetzt werden?
Während des Betriebs des Gerätes, dh des elektrochemischen Prozesses, wird kein Salz verbraucht und muss nicht nachgefüllt werden. VerdampftEs gibt auch keinen Salzverlust im Wasser.
Das Salz muss erst nach mehrmaligem Waschen des Filters in Verbindung mit Wasserzugabe oder Wasserwechsel im Becken nachgefüllt werden, wiederum in der Größenordnung von 4 kg Salz pro 1 m3 (1.000 Liter) Wasser. Das Licht des Geräts macht Sie darauf aufmerksam, dass Salz hinzugefügt werden muss (siehe Anweisungen).

Salzwasserbehandlung VA SALZ C15P

Marek Hlubuček
phone+420 776 856 033

Produktkategorien

 

Nachrichten > Obecné

Lamellen-Poolabdeckung.

15.04.2021
Lamellierte Beckenabdeckung mit Blick auf Jičín.
mehr

Styroporblöcke für den Pool

04.03.2020
Verlorene Schalung aus Polystyrol für den Einsatz im Schwimmbadbau.
mehr

Bau eines Pools aus Schwerfolie 8x4x1,5m

05.09.2019
Fallstudie, die den Bauprozess eines Pools 8x4x1,5 m aus einer schweren Poolfolie dokumentiert.
mehr
bazen a pes

Salzwasser im Pool

06.03.2014
Grundlegende Zusammenfassung der Verwendung der Salzwasserbehandlung in einem Schwimmbad.
mehr
Archiv

Mehr als
20 Jahre Erfahrung

Schnäppchenangebote
und Aktionsverkauf

Lieferung oben
1000 EUR GRATIS

Bewährte Firma

Großer Teil
Sortiment auf Lager

Operator

Marek Hlubuček

V.Dobiáše 496, Jičín 506 01

ID : 74006410

Ust-IdNr. : CZ7503283183

IBAN : CZ4220100000002000396577 FIO BANKA a.s.

SWIFT : FIOBCZPPXXX

 

Adresse

Eshop-bazény.cz

Denisova 381

Jičín 50601, CZ

Kontakt

Tel : 00420 491 618 803 (Shop Mo-Fr 9-17 Uhr)

Mob : 00420 776 856 033 (CZ, English)

info@eshop-bazeny.cz
www.eshop-bazeny.cz

Nach dem Umsatzregistrierungsgesetz ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Quittung auszustellen.
Gleichzeitig ist er verpflichtet, die erhaltenen Einnahmen online beim Steuerverwalter zu registrieren; im Falle eines technischen Ausfalls spätestens innerhalb von 48 Stunden.