Email: info@eshop-bazeny.cz

KOSTENLOSER Versand über 1000 EUR

Anmelden
Passwort vergessen?

0 Eingabe um 0 € Inkl. MwSt.Warenkorb

Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundversorgung


Der Verwalter personenbezogener Daten ist die Firma Marek Hlubuček, IČ: 74006410, mit Sitz in V.Dobiáše 496, Jičín 506 01 (im Folgenden nur Verwalter). Der Administrator der personenbezogenen Daten kann schriftlich an die oben genannte Adresse oder per E-Mail an info@eshop-bazeny.cz kontaktiert werden.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine natürliche Person, die dem Administrator ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines Kaufvertrags, aufgrund einer Registrierung im E-Shop des Administrators oder aufgrund einer Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb bereitgestellt hat das Abonnement von Newslettern, die vom Administrator gesendet werden.

Der Administrator hat keinen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Diese Richtlinie wird gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (DSGVO) herausgegeben.


Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen und dem Verkauf von Waren verarbeitet der Administrator die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

akademischer Titel

Name und Nachname

Firmenname

Ausweis MwSt

Email

Telefon

Fax

fester Wohnsitz

die Anschrift des Sitzes oder der Niederlassung

Rechnungsadresse

personenbezogene Daten, die von Cookies erhalten werden


Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten, rechtliche Gründe und Zeitpunkte der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Umfang der verarbeiteten Daten richtet sich nach dem Zweck der Verarbeitung. Für einige Zwecke ist es möglich, Daten direkt auf der Grundlage eines Vertrags, des berechtigten Interesses des Administrators oder auf gesetzlicher Grundlage (ohne Zustimmung) zu verarbeiten, für andere nur auf der Grundlage einer Zustimmung.

Verarbeitung aufgrund der Vertragserfüllung, der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und aufgrund eines berechtigten Interesses


Die Bereitstellung personenbezogener Daten, die für die Vertragserfüllung, die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen des Administrators und den Schutz der berechtigten Interessen des Administrators erforderlich sind, ist erforderlich. Die Erbringung von Dienstleistungen oder der Verkauf von Waren ist ohne Angabe personenbezogener Daten zu diesen Zwecken nicht möglich. Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesen Zwecken bedarf keiner Einwilligung. Der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der Vertragserfüllung und der Erfüllung gesetzlicher Pflichten kann nicht widersprochen werden.

Dies sind die folgenden Unterzwecke:

Verkauf von Waren oder Dienstleistungen (Vertragserfüllung)

Erbringung elektronischer Kommunikationsdienste, Zahlungsverkehr, Erbringung sonstiger Dienstleistungen (Vertragserfüllung)

Leistungsabrechnung (Vertragserfüllung)

Erfüllung gesetzlicher Steuerpflichten (Erfüllung gesetzlicher Pflichten)


Bei personenbezogenen Daten, die zum Zwecke der Vertragserfüllung verarbeitet werden, verarbeitet der Administrator personenbezogene Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses und anschließend für weitere 10 Jahre unter Berücksichtigung der Dauer möglicher Beschwerden, Verjährungsfristen für Schäden.

Verarbeitung von Kundendaten mit Einwilligung für Marketing- und Geschäftszwecke


Mit Zustimmung des Kunden verarbeitet der Administrator personenbezogene Daten für Marketing- und Geschäftszwecke. Mit der Zustimmung zu Marketing- und Geschäftszwecken verarbeitet der Administrator die personenbezogenen Daten des Kunden hauptsächlich zum Versenden von E-Mail-Informationen über Neuigkeiten im Sortiment oder bei Dienstleistungen.

Die Erteilung der Einwilligung für Marketing- und Geschäftszwecke ist freiwillig und kann vom Kunden jederzeit kostenlos direkt aus dem Newsletter oder durch Senden einer Löschanfrage an die E-Mail des Administrators widerrufen werden. Diese Einwilligung gilt für 10 Jahre oder bis auf Widerruf durch den Kunden. Nach Ablauf der Einwilligungsfrist kann vereinbart werden, dass die Laufzeit der Einwilligung um weitere 10 Jahre verlängert wird.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden, die sich im E-Shop registrieren


Mit Einwilligung des Kunden werden bei der Registrierung personenbezogene Daten im Bereich Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail und Telefonnummer gespeichert. Diese Funktionalität wird verwendet, um Wiederholungskäufe zu erleichtern. Die Einwilligung kann schriftlich an die Adresse des Administrators oder per E-Mail widerrufen werden und die Registrierungsdaten werden gelöscht.


Verarbeitung von Cookies von Websites, die von Unternehmen betrieben werden


Wenn das Unternehmen Cookies in seinem Webbrowser aktiviert hat, verarbeiten wir Verhaltensaufzeichnungen von Cookies, die auf vom Administrator betriebenen Websites platziert werden, hauptsächlich zum Zweck der Gewährleistung eines besseren Betriebs der Website des Administrators, Verkehrsstatistiken und für die Zwecke der Internetwerbung des Administrators - siehe weiter unten.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten löscht oder anonymisiert der Administrator die personenbezogenen Daten.

Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen und Verpflichtungen aus Verträgen nutzt der Administrator die professionellen und spezialisierten Dienstleistungen anderer Unternehmen. Wenn diese Lieferanten vom Administrator übermittelte personenbezogene Daten verarbeiten, haben sie den Status von Verarbeitern personenbezogener Daten und verarbeiten personenbezogene Daten nur im Rahmen der Anweisungen des Administrators und dürfen sie nicht anderweitig verwenden. Mit jedem dieser Unternehmen wird ein Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten abgeschlossen, in dem der Verarbeiter strenge Verpflichtungen zum Schutz und zur Sicherung personenbezogener Daten hat. Es handelt sich hauptsächlich um die Verwaltung von IT-Systemen, Internetwerbung, Logistikdienstleistungen, Buchhaltungsabwicklung, Steuerberatung, im Falle Ihrer Zustimmung und Ihrer E-Mail und Informationen über den Kauf von spol. Eureka.

Der Verantwortliche übermittelt keine personenbezogenen Daten an Drittländer (Nicht-EU-Staaten) oder internationale Organisationen.

Deine Rechte

Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben:

das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen - schriftlich oder per Brief an die oben aufgeführten Kontakte des Administrators

Recht auf Berichtigung oder Ergänzung personenbezogener Daten – die betroffene Person hat gemäß Artikel 16 der DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen die unverzügliche Berichtigung oder Ergänzung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen

das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen – gemäß Artikel 18 der DSGVO, insbesondere wenn die betroffene Person die Richtigkeit der verarbeiteten personenbezogenen Daten bestreitet

das Recht auf Widerspruch oder Bearbeitung einer Beschwerde in bestimmten Fällen - Gemäß Artikel 21 der DSGVO hat die betroffene Person das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgt, einschließlich der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke.

das Recht auf Übertragbarkeit personenbezogener Daten – das Unternehmen hat das Recht, personenbezogene Daten, die es betreffen und die es dem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen weiterzugeben

das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten – das Unternehmen hat das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, das Recht, Zugang zu diesen personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 der DSGVO zu erhalten

das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen

das Recht, personenbezogene Daten in bestimmten Fällen zu löschen

andere Rechte, die im Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten, im Gesetz über die Verarbeitung personenbezogener Daten und in der Allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 2016/679 (DSGVO) festgelegt sind.


Erteilung der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten und die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind vollkommen freiwillig. Die betroffene Person ist nicht verpflichtet, sie bereitzustellen, und es besteht kein Risiko der Nichteinhaltung.

Stellt die betroffene Person ihre personenbezogenen Daten dem für die Verarbeitung Verantwortlichen jedoch nicht bereit, kann der Vertrag zwischen der betroffenen Person und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen nicht geschlossen oder ordnungsgemäß erfüllt werden.

Die erteilte Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit schriftlich unter der Adresse des Sitzes des Administrators widerrufen werden.

Sicherheit personenbezogener Daten

Der Verantwortliche erklärt, dass er alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen hat, um personenbezogene Daten zu sichern

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat alle geeigneten technischen Maßnahmen ergriffen, um Datenspeicher und Speicher für personenbezogene Daten in Papierform zu sichern

Der Administrator erklärt, dass nur von ihm autorisierte Personen Zugang zu personenbezogenen Daten haben.


Kekse

Um die Funktionalität der E-Shop-Lösung zu gewährleisten, verwendet der Administrator sogenannte Cookies, die auf den Geräten der betroffenen Personen gespeichert werden. Diese Cookies werden hauptsächlich verwendet, um die Funktionalität von E-Shop-Lösungen, Remarketing (Sklik-Retargeting, Adwords) und die Abbildung der Bewegung betroffener Personen auf der Website (Traffic-Analyse mit Google Analytics) sicherzustellen. Cookies können von der betroffenen Person über die Einstellungen ihres Internetbrowsers abgelehnt, verwaltet und gelöscht werden.

Die Website des Administrators verwendet (Marketing-) Retargeting-Technologien des Sklik-Dienstes, der von Seznam.cz, a.s. betrieben wird. mit Sitz in Tschechien. Dadurch kann der Administrator den Besuchern der Website, die bereits Interesse an den Produkten des Administrators bekundet haben, die Anzeigen des Administrators im Werbenetzwerk von Seznam.cz, a.s.

Die von Google Analytics-Cookies erhaltenen Informationen sind anonymisiert.

Schlussbestimmungen

Durch Aktivieren der Option „News senden“ im Online-Formular oder durch Registrierung in unserer E-Shop-Lösung erklärt sich die betroffene Person (Kunde) mit den oben genannten Bedingungen und der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden.

Im Rahmen unserer Tätigkeit verarbeiten wir personenbezogene Daten ohne Ihre Einwilligung aufgrund der Erfüllung eines (Kauf-)Vertrages, unseres berechtigten Interesses oder aufgrund der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.


Diese Bedingungen treten ab dem 24.1.2022 in Kraft

Produktkategorien

 

Nachrichten > Obecné

Lamellen-Poolabdeckung.

15.04.2021
Lamellierte Beckenabdeckung mit Blick auf Jičín.
mehr

Styroporblöcke für den Pool

04.03.2020
Verlorene Schalung aus Polystyrol für den Einsatz im Schwimmbadbau.
mehr

Bau eines Pools aus Schwerfolie 8x4x1,5m

05.09.2019
Fallstudie, die den Bauprozess eines Pools 8x4x1,5 m aus einer schweren Poolfolie dokumentiert.
mehr
bazen a pes

Salzwasser im Pool

06.03.2014
Grundlegende Zusammenfassung der Verwendung der Salzwasserbehandlung in einem Schwimmbad.
mehr
Archiv

Mehr als
20 Jahre Erfahrung

Schnäppchenangebote
und Aktionsverkauf

Lieferung oben
1000 EUR GRATIS

Bewährte Firma

Großer Teil
Sortiment auf Lager

Operator

Marek Hlubuček

V.Dobiáše 496, Jičín 506 01

ID : 74006410

Ust-IdNr. : CZ7503283183

IBAN : CZ4220100000002000396577 FIO BANKA a.s.

SWIFT : FIOBCZPPXXX

 

Adresse

Eshop-bazény.cz

Denisova 381

Jičín 50601, CZ

Kontakt

Tel : 00420 491 618 803 (Shop Mo-Fr 9-17 Uhr)

Mob : 00420 776 856 033 (CZ, English)

info@eshop-bazeny.cz
www.eshop-bazeny.cz

Nach dem Umsatzregistrierungsgesetz ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Quittung auszustellen.
Gleichzeitig ist er verpflichtet, die erhaltenen Einnahmen online beim Steuerverwalter zu registrieren; im Falle eines technischen Ausfalls spätestens innerhalb von 48 Stunden.